Alles zur Finalrunde Saison 2017/18

Finalrunden-Premiere durch den TV Messen in Utzenstorf

14. Straub Sport-Cup 2017/18, Finalrunde Samstag/Sonntag, 7./8. April in Utzenstorf

Die Finalrunde des Straub Sport-Cups findet erstmals in Utzenstorf statt. Der TV Messen tritt als Organisator auf.  Nachfolgend alle Facts zu den beiden finalen Tagen. 

Bereits stehen wieder die letzten Partien der Meisterschaft 2017/18 bevor.  Die Turnvereins-Unihockeyteams ohne Lizenzierte von Swiss Unihockey treffen an der Finalrunde in Utzenstorf noch einmal aufeinander.

Saison 2017/18 umfasst 587 Partien

Die Zahlen der über fünfmonatigen Qualifikation 2017/18: In 448 Partien (415 Meisterschaftsspiele und 33 Cupspiele) wurden insgesamt 3406 Tore erzielt (683 davon im Cupwettbewerb), was in der Meisterschaft pro Spiel im Schnitt 6,5 Tore und im Cup pro Spiel im Schnitt 20,7 Tore ergibt. Der Vergleich: In der Quali der Vorsaison 2016/17 wurden 3406 Tore erzielt (2015/16: 3643; 2014/15: 3475 Tore; 2013/14: 3149 Tore; 2012/13: 3071 Tore; 2011/12: 2547 Tore). An der Finalrunde am 7./8. April werden noch 137 Spiele und die beiden Cupfinals Herren und Mixed dazukommen. Satte 587 Unihockeypartien umfasst damit der Straub Sport-Cup 2017/18.

Erneut ein Zweitäger

Die 14. Austragung der Finalrunde findet erstmals in Utzenstorf statt.  Nach fünf Austragungen durch den TV Herzogenbuchsee, sechs Austragungen durch den TV Huttwil und zwei Austragungen durch den TV Rüegsauschachen tritt der TV Messen erstmals als Organisator  auf. Das OK des Straub Sport-Cups bedankt sich herzlich und wünscht bestes Gelingen. Der TV Messen bemüht sich, bestmögliche Verhältnisse zu schaffen. Honoriert es mit kräftiger Frequentierung der Festwirtschaft. Ausserdem führt der TV Messen am Samstagabend ab 22 Uhr eine «Slapshot»-Bar. In dieser kann das samstägliche Unihockeygeschehen beim gemütlichen Beisammensein ausklingen. Honoriert den Extraaufwand des Turnvereins Messen mit einem Barbesuch.

 

Das Finalrunden-OK vom Turnverein Messen (von links): Livia Schüpbach, Kerstin Hausammann und Robin Scheidegger.  

MVP-Wahl und Ermittlung der Jugi-Topskorer

Die Finalrunde in Utzenstorf  bietet an beiden Tagen Spektakel. In allen Ligen werden um schöne Preise gespielt. So erhalten die Meister der Erwachsenenkategorien tolle Shirts mit dem Champion-Aufdruck. Sogar allen mitmachenden Jugelern wird ein hellblaues  Finisher-T-Shirt überreicht. Die Zuschauer haben in der Utzenstorfer Mehrzweckhalle die Möglichkeit, die Partien zu verfolgen und sich von der reichhaltigen Festwirtschaft verwöhnen zu lassen.  In der obersten Herrenliga wird zudem am Finaltag der MVP - der wertvollste Spieler - gewählt. An der Finalrunde 2016/17 setzte sich mit Urs Löffel der Torhüter des Meisters Ursenbach Flyers I durch.  Die weiteren  MVP-Gewinner heissen Beat Krähenbühl (UHT Wygorazzi I, 2016),  Patrick Jost (Ursenbach Flyers I, 2015) und Michael Rentsch (Rüegsauschachen, 2014). Bei beiden Jugeler-Kategorien wird der Topskorer des Finaltags ermittelt. Er wird - wie der MVP der Herren - mit einem Spezial-T-Shirt geehrt.  2016/17 hiessen die Topskorer Josia Schmid (TV Ursenbach Flyers I) bei den älteren Jugelern sowie Tobias Ruch (UHT Explosive II) bei den jüngeren Jugelern die Skorerkrone. Beide Punktehamsterer schafften je 12 Punkte.

Zeitplan

Samstag, 7. April 2018, 8.30 bis 22.00 Uhr
Mehrzweckgebäude, Gotthelfstrasse 15 A, 3427 Utzenstorf / Organisator: TV Messen

08.30 bis 12.05 Uhr              Jugendriegen Jahrgänge 2002 bis 2004                                                              

08.30 bis 12.05 Uhr              Jugendriegen Jahrgänge 2005 und jünger                                                          

12.10 bis 12.30 Uhr              Kategorie Damen, Messen – Rüegsauschachen

12.50 bis 14.00 Uhr              Cupfinal Mixed

12.50 bis 13.10 Uhr              Kategorie Damen, Rüegsauschachen – Ursenbach

13.40 bis 14.00 Uhr              Kategorie Damen, Ursenbach – Messen

14.00 Uhr                             Siegerehrung Damen, Jugendriegen Jahrgänge 2002 bis 2004, 

                                             Jugendriegen Jahrgänge 2005 und jünger, Cupfinal Mixed     

14.30 bis 16.58 Uhr              Kategorie Herren Auf-/Abstiegsspiele 2./3. Stärkeklasse

14.45 bis 21.43 Uhr              Kategorie Herren, 3. Stärkeklasse, Ränge 4 bis 11

16.30 bis 21.58 Uhr              Kategorie Herren, 1. Stärkeklasse, Ränge 1 bis 7

22.00 Uhr                             Siegerehrung Herren 1. Stärkeklasse, Herren 3. Stärkeklasse,
                                             Herren Auf-/Abstiegsspiele 2./3. Stärkeklasse

                 

Sonntag, 8. April 2018, 8.45 bis 16.15 Uhr
Mehrzweckgebäude, Gotthelfstrasse 15 A, 3427 Utzenstorf / Organisator: TV Mesen

08.45 bis 11.00 Uhr              Kategorie Mixed                                                                        

11.20 bis 12.30 Uhr              Cupfinal Herren

12.30 Uhr                             Siegerehrung Mixed und Cupfinal Herren 

13.00 bis 16.15 Uhr              Kategorie Herren, 2. Stärkeklasse, Ränge 3 bis 8                                              

13.00 bis 16.15 Uhr              Kategorie Herren, Auf-/Abstiegsspiele 1./2. Stärkeklasse                                 

16.15 Uhr                             Siegerehrung Herren 2. Stärkeklasse, Herren Auf-/Abstiegsspiele 1./2. Stärkeklasse

 

Programmheft

Das 28-seitige Programmheft zur Finalrunde kann hier heruntergeladen werden. Es umfasst Informationen zum Modus, den Spielplan, die Speise- und Getränkekarte sowie viele Zusatzinfos und Bilder.

Sponsoren

Der Turnverein Messen  steckt viel Herzblut in die Organisation der Finalrunde, will den mitmachenden Teams die bestmöglichen Bedingungen bieten. Um einen derartigen Grossanlass in der heutigen Zeit auch finanziell problemlos durchführen zu können, sind Sponsoring-Beiträge unumgänglich. Deshalb ist der TV Messen glücklich, dass er von etlichen Firmen finanzielle oder materielle Unterstützung erhalten hat. Dafür an dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön!

Hauptsponsoren (seit 14 Jahren!)

  • Straub Sport AG, Langenthal
  • Clientis Bank Oberaargau AG


              
Sponsoren

  • werk5.ch, Textildruck, Stickerei, Werbetechnik, Wiler
  • Genossenschaft Elektra, Jegenstorf
  • Metzgerei Aeschlimann, Utzenstorf
  • Räz Weine und Getränke, Rapperswil
  • Bäckerei Winz, Utzenstorf
  • Schürch Druck + Medien, Huttwil / «Unter-Emmentaler»

  • HO2, Beschriftungen und Siebdruck, Rohrbach
  • Mathys Gloggner AG, Ingenieurbüro, Huttwil
 

 

Pokalgravuren

Alle Teams, die im Vorjahr auf dem Podest standen, müssen den Pokal graviert an die Finalrunde bringen. Unterlassungen werden vor Ort mit 100 Franken gebüsst (Details siehe Gravur-Reglement).

Siegerehrungen

An jeder Siegerehrung werden die drei ersten Teams jeder Kategorie ausgezeichnet. Eine Teilnahme ist obligatorisch und wird bei Nichterscheinen gebüsst. 

Festwirtschaft/Bar

Um die Arbeit des organisierenden Turnvereins Messen zu honorieren, bitten wir euch, die Festwirtschaft zu besuchen. Damit spült ihr einen Batzen die Vereinskasse. UND: Bringt bitte kein eigenes Bier mit. Verfehlungen werden erstmals ebenfalls gebüsst

 

Parkplätze/Garderoben

Bitte beachtet vor der Anreise die Hinweise betreffend der Parkplatzmöglichkeiten in Hasle sowie die Garderoben-Weisung. Beides ist im Finalrundenprogramm auf Seite 25 zu finden. 

 Stefan «PAPA» Leuenberger, OK Straub Sport-Cup